Kundgebung gegen betäubungsloses Schlachten

Erstaunte Passanten erlebten heute am Salzburger Mirabellplatz eine Kundgebung gegen das betäubungslose Schlachten. RespekTiere-Aktivisten in blutigen Gewändern protestierten dabei für ein gesetzliches Verbot dieser Tierquälerei. Die versammelte Menschenmenge nahm die Kundgebung sehr positiv auf, einzig einige junge Moslems versuchten Unruhe zu stiften.


RespekTiere erwartet übrigens mit Spannung in den nächsten beiden Wochen die Stellungnahmen der offiziellen türkischen Vertreter in Österreich und der Israelischen Kultusgemeinde zu von uns gestellten Fragen bezüglich der Thematik.

Scroll to Top