Die Pelzsaison hat begonnen

Heute fand am Alten Markt in der Salzburger Innenstadt wieder eine RespekTiere-Kundgebung gegen das Tragen von Pelzbekleidung statt.

Dabei setzte sich ein als ‚Tod’ verkleideter Aktivist direkt vor ein Modegeschäft, welches auch Pelze verkauft. Das Interesse der Passanten war sofort riesengroß; wohl sehr zum Missfallen der Geschäftsleitung, dann nach einer guten halben Stunde erschien eine Verkäuferin, um den Tierschützer aufzufordern, den Platz zu verlassen. Dieser verneinte jedoch, was die Dame veranlasste, die Polizei zu rufen. Doch obwohl der Tierschützer noch lange auf seinem Sessel ausharrte, erschienen keine Beamten.

 

Erschreckender Weise scheint das Thema Pelz heuer besonders ‚in’ zu sein. Alle Auslagen der Modegeschäfte strotzen nur so vor Pelzbekleidung; was genau so schlimm ist – sehr viele Menschen scheinen dieses Verbrechen an den Tieren irgend wie zu gut zu heißen. So konnten auch während der heutigen Kundgebung viele Kommentare aus der untersten Schublade vernommen werden. Tatsächlich scheint es Menschen zu geben, welche die Lügen der Kürschnerindustrie von ‚artgerechter’ Haltung und dergleichen für bare Münze nehmen. Es liegt an uns, erneut jede Menge Aufklärungsarbeit zu tätigen!

 Pelz Demo Aktivist mit Sense

Scroll to Top