Besuch und Futterkauf für Sarajevo

Es gibt Neues aus Bosnien zu berichten: die Frau Marianne Ruiz aus Wien war die letzte Woche in Sarajevo, um bei verschiedenen Ämtern zwecks eines Kastrationsprogramms vorsprachig zu werden. Frau Ruiz spricht Serbisch, was hierfür unbedingt notwendig ist. Tatsächlich konnte sie Fortschritte erzielen, hat nächste Woche einen weiteren Termin. Wir werden von den weiteren Entwicklungen berichten!

 

Frau Ruiz besuchte natürlich auch die Frau Goga im Tierasyl und überbrachte dabei 1 000 kg Hundefutter, wovon RespekTiere die Hälfte der Lieferung bezahlt hat! Damit ist die Nahrung für die Hunde wieder für eine Zeitlang gesichert.

 

Wir werden alsbald ebenfalls, gemeinsam mit SOS Animali aus der Toskana und in Schweizer Begleitung, nach Sarajevo aufbrechen, um die weitere Versorgung des Heimes zumindest bis Herbst sicherzustellen!

 

 

 

Scroll to Top