Wir brauchen dringend Unterstützung!

Ein neues Jahr hat begonnen, ein Jahr, in dem wir wieder alles daran setzen werden, den Tieren wo auch immer sie unsere Beistand benötigen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Doch dazu brauchen wir dringend Hilfe, neben unseren ständigen Einsätzen für Tierrechte unterstützen wir auch zahlreiche Projekte im Ausland. Bitte unterstützen Sie diesen Einsatz mit Ihrer Spende, wenn Sie den u.a. Verwendungszweck angeben, kommt der volle Betrag ausschließlich direkt dem ausgewählten Projekt zugute!

 

Die beiden Bären Jasna und Balu in Serbien, die in einem winzigen Käfig ihr Dasein fristen mussten und die durch Ihre Hilfe nun ein großes Gehege zum Leben haben, brauchen dringend Unterstützung, damit ihnen auch artgerechte Ernährung geboten werden kann. Der Halter führt ein wundervolles Biotop, in dem viele Tiere ein Zuhause gefunden haben, doch der Unterhalt seiner Schützlinge kostet leider auch sehr viel Geld.

Kennwort: Jasna und Balu

   

Wir unterstützen auch ein Tierasyl in Dubnica in der Slowakei. Viele Hunde, Pferde und Ziegen haben von dort aus die Chance ein neues Zu Hause zu finden, oder, wenn Vermittlungsversuche nicht erfolgreich sind, bis an ihr Lebensende bleiben zu dürfen. Dies ist in der Slowakei nicht selbstverständlich denn die meisten Auffangstationen töten, wie so oft in den Ost- und Südosteuropäischen Länder, jene Tiere, welche keine neuen BesitzerInnen finden konnten, oft schon nach kurzer Zeit.

Kennwort: Tierasyl Slowakei

 

In den Balkanstaaten sieht es düster für Hunde und Katzen aus, auch dort werden sie zu hunderttausenden systematisch getötet. Es gibt nur ganz wenige Einrichtungen, die Streunertieren das Recht auf Leben und Unversehrtheit geben.

Wir unterstützen mehrere dieser Einrichtungen, z.B. ein Tierasyl in Sarajevo, welche allesamt dringend auf Hilfe aus dem Ausland angewiesen sind um überhaupt bestehen zu können. Wir arbeiten zusätzlich mit lokalen Vereinen zusammen um auch auf politischer Ebene Verbesserungen zu Erreichen.

Kennwort: Streunertiere in den Balkanstaaten

   

Wir suchen auch noch dringend Paten für Streunerhunde in Sri Lanka, dort gibt es einen lokalen Verein namens SOFA, der Großartiges bewirkt und bisher über 10 000 Hunde kastriert hat. Die Patenschaften über Euro 10,- /Monat können direkt und völlig spesenfrei auf ein deutsches Konto für diesen Verein einbezahlt werden. Bitte schreiben Sie uns einfach an info@respektiere.at und wir stellen den Kontakt zu den Leuten vor Ort her.

 

In Mauretanien werden hunderttausende Arbeitsesel ihr Leben lang getrieben, geschlagen, gequält und über alle Maßen hinaus geschunden. Um ihre Wunden zu behandeln und die Eseltreiber über eine artgerechte Haltung aufzuklären betreiben wir dort eine mobile Klinik mit zwei Tierärzten, welche zu den Wasserstellen fahren um die Esel dort medizinisch zu versorgen. Bitte unterstützen Sie die Eselhilfe unter dem

Kennwort: Esel in Mauretanien

     

Scroll to Top