Vortrag zu §§278ff

Am 4.11.08 war der VGT-Obmann DDr. Martin Balluch an Gesellschaft-Wissenschaftlichen Universität in Salzburg geladen, um dort einen Vortrag zu den anhaltenden Repressionen gegen TierrechtlerInnen und Tierrechtsvereine abzuhalten. Er ging dabei speziell auf den mittlerweile berühmt-berüchtigten §278a ein und führte der versammelten Menge eindrucksvoll vor Augen wie schnell jede/r Einzelne zum/zur direkten Betroffenen werden könnte.
Zu Ende des Referates bot sich dann auch die Möglichkeit für einen RespekTiere-Sprecher unsere Erfahrungen bei der Hausdurchsuchung offenzulegen und über das oft so seltsame Gerechtigkeitsempfinden staatlicher Behörden zu sinieren.
Wir wollen uns allerherzlichst bei allen Anwesenden für den so lehrreichen Abend bedanken und möchten dem Veranstalter, der GRAS Salzburg (Grüne und Alternative StudentInnen Salzburg), unsere spezielle Hochachtung für das Organisieren des Events ausdrücken!
Scroll to Top