Tierschützerin des Monats Oktober

Tierschützerin des Monats!
Es gibt in Salzburg eine ganz, ganz wunderbare Frau, von welcher wir Euch gerne erzählen würden. Das Schicksal der Tiere ist ihre Herzensangelegenheit und immer und zu jeder Sekunde ist sie in Gedanken bei all denen, die unsere Hilfe so dringend benötigen.
Was andere Menschen nicht mehr brauchen, alte Decken, Handtücher, Matten, usw., sammelt sie ein und bearbeitet in mühevollster Kleinarbeit all diese Dinge zu unglaublich schönen, weichen Unterlagen für Hunde und Katzen in den Ost-Tierheimen. Wie oft wir schon unseren Bus gefüllt haben mit ihren Werken, wie viel Freude und Hilfe sie den Tieren bereitet hat, die zuvor oft nur auf hartem Beton ihr Auslangen finden mussten, ist eigentlich ein Mysterium; ganz gewiss ist sie einer jener Engel, die nur so unglaublich selten auf dieser Erde verweilen und wo ausgerechnet wir die Ehre erhielten sie kennen lernen zu dürfen Ihre so schmale Pension benützt sie immer wieder um jenen zu helfen, die im Abseits stehen, unbeachtet und ungeliebt – sagte ich ungeliebt? So ist es niemals, denn sie liebt sie alle, vom ganzen, ganzen Herzen!
Wir senden Ihnen im Namen aller Tiere und in unserem einen ganz dicken Kuss, Frau Herndl!!!!!
Wenn Sie Frau Herndl ein paar nette Worte senden möchten – sie hat leider keinen Internet-Zugang – wäre es uns eine Freude, Ihre Mails entgegen zu nehmen! Wir werden sie gerne weiterleiten!
Scroll to Top