Feinkostladen Bayern…

Das Käfighalteverbot für Hühner tritt in wenigen Tagen in Kraft!!!!!
Dann wird es bundesweit nicht mehr erlaubt sein Hühnern dies unsagbare Qual anzutun – ohne Ausnahmeregelung (was in einem Land wie Österreich, wo es für alles und Jede/n Ausnahmen gibt, ja fast schon sensationell istJ). Die so genannte ‚Batterie-Haltung’, eine Entsetzlichkeit entsprungen dem ‚menschlichen’ Geist, der wie von Zauberhand geführt gerade zu darauf programmiert scheint ohne Rücksicht auf Verluste die eigene Gewinnmaximierung immer weiter voranzutreiben, ist damit endgültig ein Relikt brutaler Vergangenheit!
Wie notwendig der Schritt in diese Richtung war, zeigen Aufnahmen, welche ein Recherche-Team dieser Tage im benachbarten Bayern – eine Hofburg der Tierausbeuter-Industrie – gemacht hat. Wir wollen diese ‚Entdeckungsreise’ gar nicht weiter kommentieren, die Bilder sollen für sich selbst sprechen. Die TierschützerInnen erreichten eine Amnestie für 18 Hühner und ein kleines Schweinchen, so viel wurde uns verraten.
Ein Faktum zu Hühner-Batterien sei noch festgestellt: in der Bundesrepublik wird die entsetzliche Käfighaltung, wie im übrigen Eu-Raum, noch bis 2012 völlig legal sein; ab 2012 tritt dann ein Einheitsgesetz in Kraft, welches die herkömmlichen Legebatterien zwar verbieten wird, aber dennoch weiterhin Käfige erlaubt. Die neue Bezeichnung dieser Tier-Gefängnisse nennt sich dann ‚ausgestaltete Käfige’. Von ‚gut’ so weit entfernt wie der Palmenstrand vom Nordpol, soll darin den Hühnern ein beschämendes bisschen mehr Platz und bestimmte ‚Einrichtungen’ wie Sitzstangen geboten werden.
 
Bitte lesen Sie den ganzen Bericht HIER!
Scroll to Top