respekTIERE IN NOT im Einsatz

Heute war wieder einmal ein Besuch im Salzburger ‚Mutterhaus‘ am Programm. Unsere Initiative ‚respekTIERE IN NOT‚ versucht dort die Hunde der Obdachlosen sowie die Haustiere von Bedürftigen zu versorgen – eine Hilfestellung von der nur zu gerne Gebraucht gemacht wird! Mittlerweile freuen sich die Menschen auf unsere Besuche, tratschen gerne ein bisschen und erzählen von ihrem Kummer und den Nöten.

Wir werden in absehbarer Zeit auch wieder einen Gratis-Flohmarkt vor den Toren der Verköstigungsstelle organisieren – falls Sie einen ‚Frühjahrputz‘ in Ihrem Kleiderschrank planen, bitte denken Sie dabei an jene, die am Rande der Gesellschaft stehen; wir werden das genaue Datum rechtzeitig bekannt geben; vielleicht möchten Sie Ihre gut erhaltenen Altkleider dann selbst beim Mutterhaus vorbeibringen, nette Gespräche führen und im Bewußtsein, an diesem Tage etwas Gutes getan, Mitmenschen eine Freude bereitet zu haben, den Nachhause-Weg antreten?

 

 

Scroll to Top