RespekTiere in Not braucht ihre Hilfe!

Wir bitten einmal mehr um Unterstützung für respekTIERE IN NOT!
Kastrationsprogramm Bratislava beginnt!
Nächste Woche brechen wir nach Bratislava auf, eine Tierärztin aus Wien wird mit uns mitkommen und dort rund ein Dutzend Katzen kastrieren. Zudem möchten wir die vier Hundezwinger, zur Zeit ohne jeglicher Ausstattung und unbeheizt, für die armen Tiere isolieren und freundlicher gestalten. Hierzu benötigen wir Gummimatten, extrem starke, als Unterlage und Schutz vor der Bodenkälte, und werden Strohballen mit uns mitbringen. Bitte unterstützen Sie dieses so wichtige Projekt, um der Kälte des Winters trotzen zu können!
Spenden wir gemeinsam Wärme!

so trostlos sieht das Innere der Hundebehausungen im Moment aus- hier ist unsere Hilfe gefragt!


Wir besuchten wieder die ‚Katzenmutter‘ Frau Myhre im oberösterreichischen Ried. Ihr Haus ist seit vielen Jahren mehr und mehr zu einer Katzenauffangstation umfunktionert worden, wie viele Katzen gegenwärtig dort ein neues zu Hause gefunden haben, weiß Frau Myhre selbst nicht mehr so genau; allein es dürften schon mindestens 60 oder 70 sein! Seit unserem letzten Besuch hat sie wieder Zuwachs bekommen, ein alter blinder Kater wohnt jetzt bei ihr, ebenso einige ganz junge Kätzchen, allesamt mit verklebten Augen und Schnupfen vor ihrer Tür ausgesetzt.
Wir konnten wieder einiges an Futter übergeben, dazu Säcke mit dringend benötigen Bedarfsartikel und 250 Euro an Bargeld. Dazu hatte die wunderbare Frau Gaiswinkler aus Salzburg in ihrem Taxi eine Sparbüchse abgestellt, und ihre KundInnen hatten fleißig gespendet. Auch diese Box nahm Frau Myhre nur zu gerne an, sind die Spenden doch nun gebraucht wie selten zuvor: die Tierarztrechnungen sind explodiert und auch die Futtermittel sind knapp geworden.
Bitte helfen Sie uns Frau Myhre zu helfen, sie sind natürlich auch jederzeit herzlichst Willkommen im Katzenparadies einen Besuch zu tätigen!


Frau Myhre mit einem ihrer Schützlinge

ein Wunderschöner im großzügigen Freigehege



mit Verletzungen wie dieser ist Frau Myhre täglich konfrontiert 

 

Scroll to Top