Todesasyl im TV + Radio RespekTiere

Der Sternenhof (www.sternenhof.eu) und RespekTiere waren am vergangenen Freitag ins Studio von ‚Servus TV‘, dem aufstrebenden ‚Red Bull‘-Sender zum Gespräch geladen – den Sendungsmachern war der große Erfolg im Todesasyl in Rumänien zu Ohren gekommen und so erhielten wir die unerwartete Gelegenheit zu einer breiten Öffentlichkeit über die Streunerthematik zu sprechen!
Einziger Wehrmutstropfen: es ging dann bei den Aufnahmen ein bisschen stressig zu, der unsere sollte der letzte Beitrag zur Talk-Sendung ‚gut Leben‘ sein und obwohl wir den Großteil des Nachmittags im Studio verbrachten bleib letztendlich nicht mehr viel Sendezeit übrig, einige wichtige Anliegen gingen unter; dennoch: viele ZuseherInnen haben hier wohl erstmals vom ungebremsten Wahnsinn der Streunertötungen innerhalb der Europäischen Union erfahren, und dass gleich zu sechs verschiedenen Ausstrahlungsterminen – nach der Erstausstrahlung kurz nach den Aufnahmen wird die Sendung im Laufe der Woche fünf mal wiederholt (abzurufen ab morgen auf der Servus-TV- Homepage, www.servustv.com, bitte ‚Mediathek‘ anklicken und dann die Sendung ‚gut Leben‘ auswählen!)!!!
Der nächste Sendetermin ist übrigens heute um 15.45, wenn sie bei sich zu Hause Servus TV noch nicht empfangen können, anzusehen auch live auf der Homepage!

Auch das RespekTiere-Radio heute Abend wird sich mit dem Todesasyl in Slatina befassen; pünktlich um 18 Uhr geht die Sendung on-air, wie immer
auf der Welle der Radiofabrik auf 107, 5 und 97,3, zu hören auch auf Cabel Link 98,6, der Radiofabrik-Homepage per live-stream, www.radiofabrik.at, und im Netz unter cbafro.at (dort finden Sie dann alle
vorangegangenen Sendungen des RespekTiere-Radios zum Nachhören!).


 

 

Scroll to Top