Welttierschutztag,Pfotenhilfe, RespekTiere Vorarlberg

DSC 0461Am letzten Samstag fand bei strahlendem Wetter in Lochen der schon traditionelle ‚Tag der offenen Tür‘ der Pfotenhilfe (www.pfotenhilfe.at) statt. Wir durften erneut dabei sein und in einem Fotostand ‚respekTIERE IN NOT‘ mit seinen Straßentier-Projekten sowie ‚Esel in Mauretanien‘ vorstellen.
Der Andrang in Lochen war dann ein riesengroßer. Schon in den frühen Vormittagsstunden füllte sich die Sitzgelegenheiten, und bei köstlichen tierleidfreien Speisen und herrlichen kühlen Getränken genossen die BesucherInnen die Aussicht auf eine wunderschöne, fast paradiesische Welt – dutzende freilaufende Hühner waren überall zu sehen, Hunde verlangten nach Streicheleinheiten, Esel und Pferde warteten sinnenfreudig auf die vom Pfotenhilfe-Team für alle BesucherInnen bereitgestellten Leckereinen in Form von Obst- und Gemüsestückchen, Truthähne, Enten, Gänse, Kaninchen, Ziegen, Schafe, entspannten in herzerwärmender Herbstsonne.
Viel Geld ist in den Hof investiert worden, offensichtlich hat es sich ausbezahlt; denn langsam nähert sich der Ort den hochgesteckten Vorgaben und gestaltet sich zu einer Oase des Friedens und der Ruhe – wir möchten an dieser Stelle der Pfotenhilfe vom Herzen gratulieren und Sie im selben Atemzuge dazu verführen: besuchen Sie diesen Gnadenhof, tun Sie etwas Gutes für sich, indem Sie während der Zeit des Aufenthaltes ganz sicher die Seele baumeln lassen können 🙂

DSC 0418DSC 0419

DSC 0457DSC 0466(1)

DSC 0446DSC 0447

DSC 0449DSC 0454

 

RespekTiere-Vorarlberg war auch wieder im Einsatz!
Erneut veranstalteten unsere tapferen MitstreiterInnen eine Kundgebung im Herzen von Feldkirch und wieder gelang es ihnen die Herzen der PassantInnen zu erreichen – ‚Meat is Murder‘, heißt die Devise, und immer mehr Menschen erkennen die absolute Richtigkeit hinter dieser Formulierung!

2011 08 06 00422011 08 06 0039

 

P1010273Heute ist Welttierschutztag! Zeit zu reflektieren wie es um die Belange der Tiere in unserer Mitte steht. Und auch wenn wir aus irgendwelchen tief verborgenen psychologischen Gründen oft Vieles in schlechtem Licht sehen, nie zufrieden sind (sein können, denn Sie wissen ja: ..bis auch der letzte Käfig geöffnet ist!…), hat die Tierrechtsbewegung dennoch gerade in den letzten Dekaden einen riesigen Sprung nach vorne gemacht, hin zur Verwirklichung von zumindest Grundrechten für alle Tiere. Ein Meilenstein auf diesem Wege wäre natürlich die Verankerung dieser im Gesetz – deshalb fordern wir seit Jahren: Tierschutz in die Verfassung!!!!
Bitte unterschreiben Sie unsere diesbezügliche Petition – noch heute! Lassen Sie uns diesen so notwendigen Schritt gemeinsam tun, zeigen wir der Politik was wir, die WählerInnen, verwirklicht sehen möchten – verlieren wir keine Zeit dazu!!!!
Hier kommen Sie zur Petition! 
www.respektiere.at/petition.htm

Achtung, Achtung, Achtung! Morgen Kundgebung gegen Kastenstände in Hallwang bei Salzburg, Treffpunkt 18.15 Uhr, Dorfstraße!

Scroll to Top