letzte und erste Aktion! :)

Pünktlich zum Jahreswechsel stellte sich RespekTiere gleich mit drei Kundgebungen im niederösterreichischen Krems und Umgebung ein; so nutzten wir den letzten Tag des Jahres für einen aufsehenderregenden Auftritt vor den Türen von Sport Eybl, wo Gevatter Tod, bewaffnet mit einem Beil und einem blutenden Pelztierkopf, den KundInnen passend zur laufenden Eybl-Werbung `warst beim Eybl, hast ein Leibl’ eine Tafel mit derselben Aufschrift, allerdings mit dem Zusatz versehen ‚….hoffentlich keines mit Pelz(besatz)’ entgegenstreckte!

 K640 DSCN0527
K640 DSCN0522 K640 DSCN0515


Am selben Tag gab es dann vor einem Fleisch-Diskont-Anbieter in der Kremser Innenstadt eine Kundgebung, wo ein im Todeskostüm verhüllter Aktivist den überraschten KundInnen ein Transparent mit ‚Fleisch essen tötet’ präsentierte. Beide Kundgebungen verliefen übrigens bemerkenswert ruhig, wohl weil sich BetreiberInnen und KundInnen völlig überrascht vom schwarz verhüllten Besuch zeigten!

 K640 DSCN0530



Am ersten Tag des neuen Jahres
veranstaltete RespekTiere dann auch schon wieder einen neuerlichen Anti-Fleisch-Protest; Ort des Geschehens hierfür sollte ein fleischverarbeitender Betrieb im niederösterreichischen Etsdorf sein. Die Kundgebung steht gleichzeitig für den Auftakt der Anti-Schlachthaustage 2013, wofür wir in Kürze einen Aufruf starten werden!

 K640 DSC 0005(3)


2013 beginnt somit wie 2012 geendet hat – mit möglichst spektakulärer Aufmerksam-Machung auf das Schicksal unserer Mitgeschöpfe!

Gemäß unseres übervollen Terminkalenders war dann respekTIERE IN NOT übrigens auch an den letzten Tagen des Jahres unterwegs in Sachen Tierhilfe, und zwar haben wir dabei ’unsere’ zwei Tierasyle in der Slowakei, Frau Havranovra und ihre Katzenherberge in Bratislava, sowie Herrn Viliam Jaros im weit entfernten Dubnica besucht. Einen Bericht von der sehr erfolgreichen, aber nichts desto trotz mit einigen bedrohlichen Elementen gespickten Reise möchten wir Ihnen vom Herzen gerne im nächsten Newsletter zukommen lassen!

 K640 DSC 0028(2)

Wir hoffen das Neue Jahr hat ganz wunderbar für Sie begonnen und wünschen Ihnen vom ganzen Herzen dass es dann auch genau so weitergehen wird! Wir freuen uns auf die vielen, vielen Aufgaben, welche wir dann einmal mehr zusammen lösen werden dürfen!
Wir stoßen auf Sie an, und auf unsere so erfolgsversprechende Zusammenarbeit – herzlichsten Dank für Ihre immer unfassbar großartige Unterstützung und ein Vergelts Gott aus tiefster Seele!!!! Prosit Neujahr!

Scroll to Top