Mastgeflügel-Demos am laufenden Band! Fair Planet Linz!

Am Wochenende fand in Linz einmal mehr das trotz seines relativ kurzen Bestehens schon fast legendäre Fair Planet-Fest statt. Die Wettervorhersage verkündete dabei nichts Gutes – letztendlich aber präsentierte sich die Stahlstadt unter strahlendem Sonnenschein und einer wunderbaren Veranstaltung stand nichts mehr im Wege!
 DSCN5626
Eine unfassbare Vielfalt an verschiedensten Infos und Kaufmöglichkeiten (angefangen von Ständen diverstester Menschenhilfe-Organisationen bis hin zur Pfotenhilfe, dem VGT, der Veganen Gesellschaft oder dem unvergleichlichen Harald Stehrer mit seinem Lokopala – wer die Möglichkeit hat am fixen Standort für alle ‚Veganer, Vegetarier und Menschen, die bewusst und nachhaltig einkaufen wollen‘ vorbeizuschauen, unbedingt nachholen!!! www.lokapala.at!!! – vegane Köstlichkeiten und wunderschöne Live-Musik rundeten das prächtige Angebot ab und so zeigte sich der Linzer Pfarrplatz dann auch bestens besucht und mit ansteckend guter Laune gesegnet!

Neben allen möglichen Informationen boten wir auf unserem wunderschönen Stand dann auch noch eine bewegende Fotoausstellung mit dutzenden Bilder passend zu verschiedensten Tierschutzthematiken. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen BesucherInnen vom Herzen bedanken, für die vielen, vielen netten und oft äußerst informativen Gespräche. Es war uns eine große Ehre und Freude, diesen Tag in Linz verbringen zu dürfen – wo nebenbei eine unfassbar effektive Tierrechtsgruppe heimisch ist, wohl eine der allerbesten in ganz Österreich – wir sind stolz auf Euch!!!

Ein herzlichstes Dankeschön gilt natürlich auch dem Veranstalter, Ihr habt ein wunderbares und ganz großartiges Event auf die Beine gestellt, und trotz der Größe der Aufgabe verlief der Tag völlig reibungslos und unter bestmöglicher Atmosphäre – einfach nur großartig!!!
 DSCN5636  IMG 5943
 IMG 5964  IMG 5973
IMG 5965 IMG 5956

Am späteren Abend fanden sich RespekTiere-AktivistInnen dann auch noch vor der SPÖ-Zentrale in der Landstraße wieder, um dort die zahlreichen PassantInnen auf eine Ungeheuerlichkeit aufmerksam zu machen: plant die Regierungspartei doch eine dramatische Erhöhung der ohnehin bedenklichen Dichte in den Mastgeflügelställen (so sollen dann statt bisher rund 20 Hühner (auf dem Quadratmeter, wohlgemerkt :() bis zu 26 ihr kurzes Dasein fristen müssen, bei den Puten sollen dann statt bisher rund 40 kg Gewicht gleich 60 zugelassen sein) noch weiter anzuheben!!!

2(21) 11(3)
Fotos: Kundgebung gegen die SPÖ Linz in der Landstraße

Ganz in diesem Sinne protestierten RespekTiere-AktivistInnen am heutigen Dienstag erneut, dieses Mal vor der SPÖ-Zentrale in Salzburg!
Dabei bewiesen die MitarbeiterInnen der SPÖ Salzburg einmal mehr ihren bereits öfters gezeigten Mut zur eigenen Meinung und nebenbei eine ganz vorbildliche Dialogbereitschaft; von der Behörde nicht in Kenntnis gesetzt über die Kundgebung kamen mehrere MitarbeiterInnen aus dem Gebäude um sich über den Demogrund zu informieren. Dabei aber fiel entgegen den Erfahrungen anderswo kein einzig unfreundliches Wort, ganz im Gegenteil, solidarisierten sie sich mit den TierschützerInnen und taten offen ihren Unmut über die Vorgaben aus Wien kund.
Und nicht nur das, nach dem Protest wurden wir sogar in ein Meeting-Zimmer geladen, um dort – bei einer Tasse Kaffee!!! – über die Thematik zu diskutieren. Ergebnis: wie schon bei unserer kürzlichen Besprechung mit der Salzburger SPÖ-Nationalratsabgeordneten Frau Cornelia Ecker wurde uns erneut zugesichert die Meinung von Toni Hubmann (Toni’s Freilandeier) einzuholen, bevor man sich mit dem Tierschutzminister aus eigenen Reihen kurzschließen wird – über das Ergebnis werden wir dann infomiert und leiten dies natürlch sofort an Sie weiter!  Unser Transparent ‚SPÖ: Verrat am Tierschutz‘ traf an diesem Nachmittag ganz sicher auf gewissen Personen aus Wien zu, zumindest die Salzburger Partei-MitarbeiterInnen aber scheinen hier wirklich eine lobenswerte Ausnahme zu bilden.

 K640 DSCN5662
 K640 DSCN5643  K640 DSCN5645
K640 DSCN5640
Fotos: RespekTiere vor SPÖ Salzburg

Ganz wichtig, bitte unbedingt lesen! Viel wurden in den letzten Wochen über das Freihandelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA berichtet; was aber genau ein solches an Auswirkungen zum Beispiel für den Tierschutz mit sich bringt, darüber herrscht breites Stillschweigen, erfahren wir nahezu nichts! Frau Elisabeth Berger von unserer Kooperationspartner-Organisation MUT (Menschen- und Tierrechte) verfasste ein wunderbares Statement, welches wir Ihnen keinesfalls vorenthalten möchten – nachzulesen auf unserer Homepage unter http://www.respektiere.at/news700px.php?catid=&newsid=1308 !

Scroll to Top