Bulgarienhilfe!Rettet das Huhn! letzte Zieselaktion 2015!Termine!

Wie bereits angekündigt sind wir auf Grund der Fülle von wartenden Aufgaben und dringenden Problemen dabei unsere Bulgarienhilfe zu intensivieren!
Passend dazu möchten wir uns an dieser Stelle allerherzlichst für Ihre Unterstützung für Ryan bedanken, jenem Straßenhund, der vor Kurzem mit schweren Verletzungen von unseren MitstreiterInnen in Sofia aufgelesen werden musste. Ryan ist operiert, alles ist gut gegangen und er befindet sich auf dem Weg der Besserung.
 DSC 0075 1

Der Eingriff hat allerdings satte 440 Euro gekostet, davon schlugen sich 230 Euro für die Operation selbst zu Buche; der Rest teilte sich in den  Klinikaufenthalt (40 Euro), in Blutuntersuchung (28 Euro), in Narkosemittel (14 Euro), in Röntgen (22 Euro) und in die notwenigen Implantate (100 Euro), welche ihm beim verletzten Vorderbein eingesetzt werden mussten, auf!
Seine Retterin Vanja bedankt sich bei Ihnen für Ihre unverzichtbare Hilfe:

Ryan and I are very, very grateful to RespekTiere and all people who opened their hearts for this story. Thank you very much!
With best regards  Vanya and Ryan

 DSC 0094(2)  23109322gc

Für unsere Katzenfrau Tzenka beginnen die Vorbereitungen für den nahenden Winter! Gut 8 Festmeter Holz werden erfahrungsgemäß für das Heizen des Katzenhauses benötigt, wobei eine Einheit ca. 40 Euro kostet! Das Katzenhaus selbst benötigt einen dringenden Anstrich mit einer keimfreien Farbe – Kosten hierfür: 200 Euro!

 DSC 8481

Lyubo, welchen wir mit respekTIERE IN NOT unterstützen, meldete uns ebenfalls ein schwerwiegendes Problem: einer seiner Hunde leidet an einer schlimmen Erkrankung, aber er hat im Moment nicht einmal die Mittel den benötigten Benzin zu bezahlen, um den Armen nach Sofia zu bringen! Deshalb müssen wir einspringen, auch für die Untersuchung selbst – wir werden weiter berichten!

 DSCN6464(1)


Wir sind noch immer auf der verzweifelten Suche nach Lenny! Seit nunmehr 5 Wochen läuft er durch die Wälder des Waldviertel, allen Suchtrupps und Fanghilfen zum Trotz! Zu Wochenbeginn waren wir wieder, zum dritten Mal nun schon gemeinsam mit extra hierfür angereisten Bulgarien-TierschützerInnen (was für wunderbare Menschen)!!!! –  vor Ort, aber leider gibt es seit gut 10 Tagen nun schon kein Lebenszeichen mehr, Lenny wurde nicht mehr gesehen. Ständig auf der Suche nach ihm sind die lokalen TierschützerInnen um Betty, Manu und Mela, jedermann/frau wird verstehen wie kräftezehrend so ein Einsatz ist. Wir hoffen nun vom ganzen Herzen dass Lenny auf Grund der schlechter werdenen Witterung und aus Mangel an Essbarem irgendwo Zuflucht sucht; noch geben wir die Hoffnung lange nicht auf! Wir halten Sie natürlich am Laufenden, wäre sooo schön mit baldigst guten Nachrichten!

 1(17)

Letzte Aktion für die Ziesel 2015!
Dieser Tage waren wir auch damit beschäftigt, die von uns aufgestellten Zieselverkehrszeichen im Kremser Land wieder einzusammeln. Stehen die nämlich das ganze Jahr über, tritt schnell ein ‚Gewöhnungsprozess‘ ein, wo dann PassantInnen die Schilder nicht mehr registrieren. Den Zieseln selbst ist es im Moment aber völlig egal: sie sind seit August im Winterschlaf! 🙂
 DSCN7550
Foto: Tom und Vater Putzgruber bei der schweren Arbeit

Wichtige Termine! Am Samstag, 24. Oktober, werden wir eine Protestkundgebung gegen ein trauriges Brauchtum abhalten, über Details können wir im Moment noch nichts verraten – großer Bericht folgt!
31. Oktober, gibt es einen Halloween-Flohmarkt in Linz, inkl. RespekTiere-Infostand; von 9 bis 19 Uhr, im Otelo Linz-Auwiesen!
Montag, 2. November, werden am Tag der Seelen vor dem Schlachthof in Bergheim sein, um dort eine Trauerkundgebung abzuhalten.
Am 7. November findet Ihr uns bei den ‚veganen Weihnachten‘ am Stacchus in München, 10-18 Uhr!
Am 21. November veranstaltet RespekTiere einen Weihnachtsflohmarkt im Rosa-Hoffmann-Haus in Salzburg Taxham, 10-17 Uhr!
Und ab dem 25. November sind wir wieder in Mauretanien vor Ort im Einsatz!!!

Scroll to Top