Achtung, Achtung! Soeben wieder Direkt-Einsatz vor Stall, nun in Bayern!

Es ist das Gesetz der Serie – erneut hatten wir von unzumutbaren Bedingungen in einem landwirtschaftlichen Betrieb erfahren – und uns dann von wahrhaft unfassbaren Zuständen überzeugen müssen! Nun stehen wir im Spontan-Protest direkt vor Ort, mit Transparente wie ‚Hier stinkts nach Tierquälerei‘ oder ‚Geschlossen wegen Tierquälerei‘, und warten im Augenblick gemeinsam mit Aktivistinnen von Tierschutzring Traunstein (www.tierschutz-ring-traunstein.de) auf den Amtstierarzt bzw. die herbeigerufenen PolizistInnen! Ausführlicher Bericht folgt in Kürze!!!



Foto unten: Unfassbare Zustände – wir sind vor dem Hof, JETZT!!!
Scroll to Top