Darf eine österreichische Firma eine in Österreich verbotene Handlung im Ausland unbeanstandet durchführen? Spar hadert mit seiner Glaubwürdigkeit...

Apropos Hummerproblematik: der österreichische Lebensmittel-handelsriese Spar, hierzulande sehr auf 'Natur Pur' und tierfreundliche Handlungen bedacht, verkauft - wir berichteten im Sommer und im Herbst mehrmals darüber - in seinem Megamarkt in Zadar, Kroatien, wie selbstverständlich lebende Hummer. Ihre und unsere Briefe an die Zentrale brachten noch nicht den gewünschten Erfolg, Spar stellte die Diskussion einfach ein. Geben wir uns damit zufrieden? Darf ein Konzern tatsächlich Dinge, die innerlandes aus ethischen Gründen unerlaubt wären, einfach hinter den Landesgrenzen fortführen, ohne dass unter solchem Verhalten die für einen Lebensmittelhändler so wichtige Glaubwürdigkeit leidet? Wir finden nicht, und Sie?   office@spar.at!!!
Das Bild unten zeigt das Hummerbecken in der kroatischen Filiale...

Während die Werbefolie in der Filiale wenigstens noch einen Hummer auf Sand und in strukturierter Umgebung zeigt, sieht die Realität bei Interspar Zadar schon ganz anders aus... ist diese Triste, diese offensichtlichste Tierquälerei, nicht eines Konzernes wie Spar völlig unwürdig???? Die Firmenführung sollte sich diese Frage wohl stellen müssen...








 
Sie möchten keine weiteren Newsletter von uns erhalten? Dann melden Sie sich bitte hier ab: Newsletter abmelden