Tierschutz in die Verfassung – JETZT

Der Salzburger Bauernherbst, eine Marke, die mit vielen Veranstaltungen im gesamten Bundesland ausgiebig gefeiert wird, hat begonnen.

Das Brauchtum wird zur Blüte gebracht und viele Ortskerne werden mit bunten Girlanden, Transparenten und in bäuerlicher Tracht gekleideten Strohpuppen verschönert.

An der Ortseinfahrt an Obertrum ist ein solcher Platz; RespekTiere nutzte die Gelegenheit, um den Gestalten aus Stroh eine andere, ebenfalls in bäuerliche Tradition eingebettete, Figur hinzuzufügen.

Ein Metzger in Totenkopfmaske, zu seinen Füßen die Opfer seines Tuns, genau so erstarrt wie die Landwirtmodels zu seinen Seiten, wies auf eine eklatante Notwendigkeit hin: ‚Tierschutz in die Verfassung’ einzubetten!


Letzten Sonntag wurde in der gerngesehenen ORF- Seitenblicke-Sendung zur allerbesten Sendezeit eine Revue zu den Sommerfestspielen in Salzburg präsentiert; mitten dabei im Bilderreigen der Schönen und der Reichen: 2 RespekTiere-AktivistInnen in festlicher Kleidung, kunstblutüberströmt, ein Transparent ‚ Feudal mit Tierqual – konsumieren auf Kosten von unschuldigen Geschöpfen’ durch die Menge tragend!

Ein Grund zum Feiern: RespekTiere-Videos auf Youtube haben eine weitere Schallmauer übersprungen – sie wurden bisher schon mehr als 75 000 mal gesehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

HIER gehts zu den Videos

Scroll to Top