UPDATE SCHWEINEHALTUNGSSKANDAL

1200 Uhr – RespekTiere, TierWege und Animal Spirit sind noch vor Ort, derzeit führt der Schweinehalter den Amtstierarzt und die Polizei durch den Stall, zahlreiche Medien waren vor Ort und zwei Aktivisten wurden für das Radio interviewt. Der Tierfabriksbesitzer hat sogar einem Journalisten von ÖSTERREICH den Stall gezeigt, eine Redakteurin vom KURIER wollte er dann nicht mehr reinlassen.
Da wir auch eine Demo dort veranstaltet haben und sich die Aktivisten von der Polizei nicht verjagen ließen, wird eine Anzeige gemacht, wir hoffen, dass die Strafe nicht zu hoch ausfällt. Aber hier muss etwas geschehen, solche Zustände müssen unter allen Umständen aufgezeigt werden.

HIER finden Sie den Bericht von TierWege

Scroll to Top