Good News!!!!

Oh, wie ist das schön – wir können die neue Woche gleich mit zwei wunderbaren Nachrichten starten!!!!

Es ist uns eine ungeheure Ehre und erfüllt uns mit großer Dankbarkeit: RespekTiere wurde von der ehrwürdigen Hans-Rönn-Stiftung ‚Menschen für Tiere‘ als einer der diesjährigen Preisträger der Tierschutzstiftung ausgewählt!!!!

Der Wortlaut: ‚Wir freuen uns , Ihnen mitteilen zu können, dass der Vorstand und das Kuratorium der Hans-Rönn-Stiftung – Menschen für Tiere – das von Ihnen betreute Projekt ‚Esel in Mauretanien‘ zu einem der diesjährigen Preisträger gewählt hat. Wir sind in der glücklichen Lage, Ihnen für dieses Projekt einen Geldpreis in der Höhe von 3 000 Euro verleihen zu können.
Vorstand und Kuratorium der Hans-Rönn-Stiftung -Menschen für Tiere – haben diese Projekt als preiswürdig angesehen, weil Ihr Verein sich in Mauretanien vorbildlich um die dort lebenden und arbeitenden Esel kümmert. Durch Ihre Aufklärung und Hilfestellung haben Sie das Bewusstsein der örtlichen Bevölkerung für die Notwendigkeit des Tierschutzes geweckt und gestärkt. Zudem haben Sie so manches Tier vor Tod, Verelendung und einem qualvollen Leben bewahrt und ihm ein würdiges Dasein ermöglicht. Durch Ihr Engagement haben Sie sich als hervorragende Tierschützer erwiesen.‘

Dr. Ba im RespekTiere-Shirt im Einsatz


Ist das nicht wunderbar?!!!!!
Die Preisverleihung findet am 11. Oktober in Düsseldorf statt, wir dürfen dort das Projekt in einer Rede beschreiben und fiebern dem Termin entgegen!!!!!
Dieser Preis ist gewidmet den Unterstützern dieses großartigen Projektes in aller Dankbarkeit und allen von Euch, die so viel zur Eselhilfe beigetragen haben!!!!

Und dann nochmals kurz zur Frau Prof. Kompatscher, unserer Tierschützerin des Monats – bitte lesen Sie eine Ihrer ‚Taten‘, entnommen aus der auflagestärksten Zeitung Österreichs, der ‚Krone‘, aus der letzter Woche HIER !!!

Zwei besonders wichtige Termine im Voraus:

RespekTiere-AktivistInnentreffen, Dienstag 26. März, im Bolaring, Beginn: 19.30 Uhr!!! Bitte merkt Euch den Termin vor, es gibt viel zu besprechen!!!

Und: auch heuer, trotz all der Repressionen, findet der mittlerweile schon traditionelle RespekTiere-Kreuzzug für Tierrechte am Osterwochenende statt – und es ist uns eine besondere Ehre, diesen wie im letzten Jahr in Innsbruck durch führen zu dürfen – also zurück an jenen Ort, wo 2008 ein Eklat passierte, als die Polizei in den völlig friedlichen Protest eingriff, dabei ansatzlos plötzlich die Kreuze beschlagnahmte und die drei KreuzträgerInnen mit dem Mittelalter-Paragraphen ‚Herabwürdigung religiöser Lehren‘ anschuldigte! Noch ist nicht ganz sicher, ob wir am Karfreitag (10.04.) starten können oder den Zug für Tierrechte am Karsamstag (11.04.) durchführen werden, darüber geben wir so bald als möglich Bescheid! Beginn der Kundgebung wird 14 Uhr sein!

Kreuzzug für Tierrechte 2007, vor dem Salzburger Dom



Lasst’s Euch das nicht entgehen, es wird ganz, ganz toll werden! Bitte, wer mitmachen möchte, meldet’s Euch so bald wie möglich, die so großartigen Tiroler AktivistInnen werden alle dabei sein, wir ‚Nicht-Menschen‘ (bist a Tiroler, bist a Mensch, bist koana, bist a A… 🙂 ) werden Fahrtgemeinschaften gründen – auf, auf ins ‚Heilige Land‘, lasst uns auf möglichst spektakuläre Weise aufklären und die Herzen der Menschen für die Not der Tiere erweichen – lasst uns ohne wenn und aber für unsere Mitgeschöpfe eintreten!!!!!
Zur Einstimmung für Euch: bitte seht Euch das großartige Video aus dem letzten Jahr, super professionell gestaltet von www.vegan.tv, an:

http://www.vegan-tv.com/videos/22/

 

Scroll to Top