Kundgebungen Niederösterreich, Tierschutz in die Verfassung!

Tierschutz in die Verfassung – Jetzt!!!, heißt die Devise und das Erreichen dieses Zieles ist im Moment wohl unser dringenstes Anliegen.
Im Zuge einer diesbezüglichen Kundgebung in Wien trafen wir dann auch auf den Ex-Grünen-Chef, Prof. Alexander Van der Bellen. Prof. Van der Bellen nahm sich die Zeit für ein kurzes Gespräch und entschied im Nachhinein unsere Forderungen zu unterstreichen; tatsächlich durften wir ihn mit unserem Schild in der Hand fotografieren!
DSC 0009(1) DSC 0006(3)

Prof. Van der Bellen mit der RespekTiere-Forderung; Foto rechts: Skisprung-Idol Andi Kofler mit der RespekTiere-Aktivistin Michaela Bendner


Im Zuge der Recherchen in Niederösterreich entdeckten RespekTiere-AktivistInnen dann auch überall Plakate und ‚Schaufenster‘ zur Huldigung ‚unserer‘ Landwirte. Im Angesicht der zugespielten Recherche-Bilder wirkten die Aussagen aber fast wie ein Hohn; natürlich wissen wir, es gibt ganz sicher auch ganz fantastische Menschen unter der Bauernschaft, aber eines muss uns völlig klar sein: sobald fühlende Lebewesen, unschuldig und stimmlos, in einen Kreislauf der Gewinnmaximierung gezogen werden, ist die Grundsaat für Tierquälerei gelegt. ‚Niederösterreich wäre nicht Niederösterreich ohne seine Bauern‘, mag stimmen, aber Niederösterreich wäre dann auch nicht Niederösterreich ohne seine TierschützerInnen, ohne seine GärtnerInnen, ohne seine BauarbeiterInnen, ohne seine…. die Liste liese sich wohl endlos fortsetzen.
DSC 0010(3) DSC 0011(4)
DSC 0012(2) DSC 0013(1)

Verhält sich nicht genau so die Politik? Versteckt hinter leeren Worthülsen versucht man uns ein Bild der Harmonie, der Natürlichkeit, der puren Romantik zu zaubern, ein Bild welches so nicht – oder nur in den allerwenigsten Fällen – existiert. Taten sind gefragt, nicht schöne Worte; bevor der ‚Feinkostladen‘ Österreich endgültig zur Dumpingstation gesamteuropäischer Konzepte wird…

Tierschutz in die Verfassung – bitte beteiligen Sie sich an der Kampagne; senden Sie uns Ihre Fotos mit einem Schild mit entsprechender Aufschrift, wir werden aus allen eingelangten Bildern eine Collage erstellen und diese der Bundesregierung präsentieren! Unterschreiben Sie unsere Petition, je mehr Stimmen sich erheben, desto lauter wird der Ruf: http://www.respektiere.at/petition.htm

Unsere diesbezügliche Demo vor dem Parlament in Wien erregte große Aufmerksamkeit; so berichteten einige On-Line-Medien über die Kundgebung, ein Bericht war auf Vienna.at, zu lesen, weitere auf salzburg24.a, Vol.at und auf austria.com! Hier können Sie den Artikel von vienna.at nachlesen: http://www.vienna.at/die-tierschutzorganisation-respektiere-demonstriert-vor-dem-parlament/3312126

Achtung, Achtung, Achtung! Am Freitag, 27.07., veranstalten wir im Zuge der Eröffung der Festspiele eine Kundgebung für ‚Tierschutz in die Verfassung‘ vor dem Salzburger Festspielhaus! Beginn 9.45 Uhr, bis ca. 11 Uhr!!!

Scroll to Top