respekTIERE IN NOT Tiertafel auf Hochtouren!

Die RespekTiere Tiertafel ist inzwischen zu einem fixen und ungeheuer wichtigen Bestandteil unserer Arbeit geworden. Wir versorgen nun neben dem Salzburger Mutterhaus auch die Aidshilfe und die Eugendorfer Tafel mit Hunde- und Katzennahrung für die vierbeinigen Lieblinge von obdachlosen und sozial bedürftige Menschen.
Wie wichtig diese Initiative ist, ist selbstredend – in Zeiten der Wirtschaftskrisen und hohen Arbeitslosigkeit, der Flüchtlingsströme und kriegerischen Auseinandersetzungen, welche viele Menschen dazu bringt ihr Land zu verlassen und in Österreich einen neuen Anfang zu wagen, geht das Leid der Tiere viel zu oft unter. Es ist ein Tabu-Thema, aber dennoch omni-präsent: viele Betroffene können sich die Versorgung ihrer Schützlinge oft nicht mehr leisten.
Hier springen wir ein – dank Ihrer Unterstützung! So konnten wir auch diese Woche wieder eine Menge an Tiernahrung zur Aidshilfe Salzburg sowie zur Tafel in Eugendorf bringen, und der nächste Fixpunkt steht bereits an: ab November versorgen wir auch die Flachgauer Tafel, mit Sitz in Obertrum, mit Tiernahrung!

K640 DSC 6033 K640 DSC 6035

Fotos oben: Frau Maritta Teufl von der Aidshilfe, rechts ‚unser‘ Regal bei der Flachgauer Tafel

Alsbald werden wir auch wieder unseren ‚Gratis-Flohmarkt‘ für Bedürftige vor dem Salzburger Mutterhaus veranstalten – wer mithelfen möchte, bitte meldet Euch unter info@respektiere.at!

Nachdem wir schon vorletzte Woche eine grosse Menge an Hunde- und Katzenfutter nach Bulgarien senden konnten, war heute erneut ein LKW in Richtung Sofia unterwegs. Nach einigen Telefonaten und sms war es klar: der Fahrer würde am Weg stoppen und wir könnten für die Katzenmutter Tzenka, Sie erinnern sich bestimmt, erneut überlebenswichtige Tiernahrung mitgeben. Insgesamt sendeten wir nun mehr als 500 kg an Futtermittel, sowie eine grosse Menge an Gebrauchsmaterial und natürlich jede Menge an Katzen-Transportboxen und Katzentoiletten! Frau Tzenka, Sie wissen, jene Dame die mit einer Pension von weit unter 100 Euro mehr als 100 Katzen zu versorgen hat, bedankt sich im Übrigen bei Ihnen allen vom ganzen Herzen für die großartige Unterstützung, welche wir ihr durch Sie jedes Monat als Fixbetrag auf ihr Konto überweisen können!
Rumi, unsere so grossartige Mitarbeiterin in Sofia, wird alsbald zu Frau Tzenka aufbrechen und dabei die Güter mitbringen. Wir können es kaum erwarten Ihnen danach von allen Neuigkeiten aus dem Katzenparadies zu berichten!
K640 DSC 6040

Sie sehen wie ungeheuer breit das Spektrum des Tierschutzes mittlerweile ist – und dass Tierhilfe im besten Falle immer auch eine direkte Hilfe für Menschen bedeuten kann! Um derart breit zu agieren benötigen wir aber Ihre Unterstützung – wir können nicht oft genug bitten: helfen Sie uns helfen, denn ohne Ihrer Hilfe sind uns die Hände gebunden!
Mit Ihrer Hilfe aber, da ist alles möglich; respekTIERE IN NOT ist eine Gemeinschaft, unser aller Gemeinschaft, und jede/r einzelne ist das wichtigste Glied in der Kette; wie heisst es doch so schön? ‚Together we stand, divided we fall‘ – lassen Sie uns stehen, aufstehen, egal wie oft wir auch fallen mögen, und immer weiter vorwärts schreiten, als Speerspitze am Kampf gegen Ausbeutung und Not!

Bitte unterstützen Sie respekTIERE IN NOT! Wir freuen uns vom Herzen über Ihre Futterspende, welche wir mit Freude dorthin weiter leiten wo sie so nötig gebraucht wird!!!

Scroll to Top