Morgen ALW! Kunst für Tierschutz! Hilfseinsätze nächste Woche!

Achtung, Achtung, ganz wichtig! Am morgigen Samstag, dem 17. März, findet in Salzburg der ‚Animal Liberation Workshop‚ statt! Wo? Im MARK Salzburg, Hannakstr. 17! Wann? Von 10-20 Uhr! Alle Infos dazu unter: https://www.facebook.com/events/853768774784233

 DSC 7513(1)

Foto: auch wir dürfen wieder unseren Teil zum Gelingen beitragen!
Sei dabei und gestalte die Zukunft der Tierrechts-bewegung aktiv mit!!!

 

Es gibt eine wunderbare Initiative, welche sich ‚Kunst für Tierschutz‘ nennt! Gegründet wurde diese von Nina Rodriguez, einer großartigen Malerin, welche selbst seit 15 Jahren im Tierschutz tätig ist. Nina, 40 Jahre alt und mit einem 3-jährigen Sohn gesegnet, ist eigentlich Kinder- und Jugendarbeiterin; das Malen hat sie sich selbst beigebracht, sie macht auch Auftragsarbeiten, ist politisch interessiert und würde gerne, sofern es ihre Zeit erlaubt, größere Projekte im Tierschutz vertreten dürfen.

Kunst für Tierschutz – fb-Seite:  https://www.facebook.com/groups/132815670727435/about/

Bei ‚Kunst für Tierschutz‘ kann jede/r KünstlerIn sein/ihr Werk zum Verkauf als Spende für eine Tierschutzorganisation nach freier Wahl der Erstehenden einstellen. Der Erlös wird direkt an ein angegebenes Spendenkonto einbezahlt.

Kunst für Tierschutz kann für jeden beliebigen Verein benutzt werden. Genauso kann jede/r seine/ihre Kunstwerke einstellen, selbstverständlich nicht ‚nur‘ Bilder, sondern beispielsweise auch Schmuck usw.(Initiatoren und Administratoren: Tierfreunde aus OÖ/Tierschutz (Stefanie Graue und Saus Zeck, https://www.facebook.com/TierfreundeOOE/)!

Oberösterreichs Tierschutzlehrerin Nr. 1, Christine Schreiner, hat bereits vom Angebot Gebrauch gemacht, und ein wirklich prächtiges Kunstwerk ersteigert (siehe Bild). Die Spende ging an ihren Lieblingsverein, dreimal dürfen Sie raten an wen!:)

 1(35)

Wir freuen uns jedenfalls riesig und senden ein herzlichstes ‚Dankeschön‘ an die Künstlerin sowie an die Käuferin – einfach nur toll!!!

 

Es erwartet uns eine ganz schwere Woche: nachdem diese Woche ganz im Zeichen der Vorbereitungen stand, beladen wir gleich nach dem ALW unser RespekTiere-Mobil und dann geht es in Richtung Osten; viele Dinge stehen an, da ist ein Hilfstransport nach Bratislava eingeplant, ein Treffen mit den Grünen in Wien, mit Albaniens Botschafter, ein Besuch bei der Katzenmutter von Hollabrunn, die Vorbereitungen für den diesjährigen Kröteneinsatz inkl. der dazu nötigen Gespräche mit den involvierten Straßenmeistereien, sowie natürlich die große Osterhilfsfahrt nach Rumänien!

 DSC 6097
 DSCN0051  DSCN4738

Wir dürfen nicht müde werden, Sie zu bitten: helfen Sie uns helfen! Zusammen können wir so viel Gutes tun – die Tiere brauchen uns, und wir brauchen Sie!!!

 
Scroll to Top