Schächten

Schaechtdemo vor dem Parlament in Wien

offener Brief an Herrn Rabbiner Hofmeister, die 2.!/Bericht im Salzburger Fenster!/Volksbegehren in Bayern!

Offener Brief an den Rabbiner Mag. Hofmeister der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien Sehr geehrter Herr Rabbiner Hofmeister!Einen schönen guten Tag!Herr Rabbiner, ganze 6 Monate sind inzwischen vergangen, seitdem wir auf Ihre, verzeihen Sie uns den Ausdruck, fatale und höchst unreflektierte Aussage bezüglich ‚Anitsemitischer Reflexe‘ reagiert und Sie um eine Stellungnahme zum derart schwerwiegenden Vorwurf gebeten […]

offener Brief an Herrn Rabbiner Hofmeister, die 2.!/Bericht im Salzburger Fenster!/Volksbegehren in Bayern! Read More »

Demo Bratislava

Protest gegen Errichtung von Schächtschlachthof! Protest in SK und CZE

Zur Erinnerung: im Zuge unserer diesjährigen Protest-Serie gegen das betäubungslose Schlachten standen wir in jenen Wochen der Haupt-Aktionen auch vor einem Schächtschlachthof in Gedersdorf bei Krems. Schon im Vorfeld tauchten von dort Bilder auf, welche unserers Erachtens einen Amtstierarzt-Einsatz unbedingt nötig machten. Viel zu viele Schafe waren auf viel zu engem Raum zusammengedrängt, außerdem, als

Protest gegen Errichtung von Schächtschlachthof! Protest in SK und CZE Read More »

Zeitung Schaechtausflug

Kinderdorf und Schächten – ein offener Brief an die Dialog-Leiterin!

Sie erinnern sich bestimmt: im Zuge einer unserer Kundgebungen gegen das Betäubungslose Schächten nahe des niederösterreichischen Stockeraus fuhr ein Van vor, durch eine entsprechende Aufschrift als ‚SOS KINDERDORF‘-Fahrzeug ausgewiesen, welchem eine Betreuerin und einige männliche Jugendliche entstiegen. ‚Heimatgefühl vermitteln‘, nennt das Kinderdorf eine solche Aktion, ‚Schächt-Tourismus‘, würde andere dazu sagen. Jedenfalls wirbelte die Angelegenheit viel

Kinderdorf und Schächten – ein offener Brief an die Dialog-Leiterin! Read More »

Schaechter vor Transporter

Anti-Schächt-Einsatz – 8 Tage intensivste Arbeit liegen hinter uns!

Das Islamische Opferfest, Eid ul-Adha, neigt sich seinem Ende zu. Die Feierlichkeiten, rechtzeitig zum Höhepunkt der Wallfahrt nach Mekka, dauern jeweils vier Tage und beginnen am 10. des islamischen Monats Dhul l-Hiddscha, was bedeutet, sie verschieben sich im Sonnenkalender um ca. 11 Tage rückwärts pro Jahr. Zusammen mit dem Fest des Fastenbrechens nach dem Fastenmonat

Anti-Schächt-Einsatz – 8 Tage intensivste Arbeit liegen hinter uns! Read More »

Schaechtdemo August 2018

Anti-Schächt-Proteste – von Erfolgen und Problemen!

Kurzer Zwischenbericht zur Anti-Schächtwoche!Darum steh’n wir vor den Schlachthäusern…DAS Bild zur Kampagne, aufgenommen gestern vor dem Schlachthof in Frauenhofen bei Horn! Heute zogen wir direkt vor den Schlachthof in Brudersdorf, wo rund 15 TierschützerInnen in lauten Sprechchören ihre Meinung zur aktuellen Thematik in die Welt schrien. Fast ebenso viele PolizistInnen waren dabei vor Ort im

Anti-Schächt-Proteste – von Erfolgen und Problemen! Read More »

Schafe zum Schaechten

die Opfer’fest’tage stehen vor der Tür – nächster Einsatz! Erster Erfolg: Sonnenschutz musste gebaut werden!

Heute folgte der nächste Einsatztag für unsere Bemühungen zu einem generellen Schächtverbot in Österreich. Dabei statteten wir zwei Betrieben in der Umgebung von Klosterneuburg einen Besuch ab. Dort warten neben Schafe und Ziegen vor allem Kühe auf das Kommende der nächsten Tage. Später waren wir nochmals bei jenem Betrieb in bei Stockerau, um zu überprüfen,

die Opfer’fest’tage stehen vor der Tür – nächster Einsatz! Erster Erfolg: Sonnenschutz musste gebaut werden! Read More »

Schafe die zum Schaechten getrieben werden

Breaking News – Polizeieinsatz bei Schächthof!

Breaking News! Was für ein Beginn der Einsatztage gegen das betäubungslose Schlachten!Nächste Woche, von Dienstag bis zum Wochenende, findet das Islamische Opferfest statt. Aufgrund einer völlig missglückten Gesetzeslage, welche in Österreich die Religionsfreiheit in der Wertigkeit der Verfassung über den Tierschutz stellt, wird ein eigentlich unverrückbares Diktat – nämlich das Verbot des betäubungslosen Schlachtens –

Breaking News – Polizeieinsatz bei Schächthof! Read More »

Brief an Islamische Gemeinde

‚Antisemitische Reflexe‘ zur Schächtdebatte? Ein offener Brief an den Herrn Rabbiner Schlomo Hofmeister

Hochverehrter Herr Rabbiner Hofmeister, wunderschönen guten Tag! Wir hoffen es geht Ihnen heute ganz hervorragend!Gestatten Sie mir mich kurz vorzustellen; mein Name ist Tom Putzgruber, ich bin vom Verein RespekTiere. Der Grund unseres Schreibens ist folgender: Die aktuelle Schächtdebatte in Österreich ist nicht zuletzt aufgrund Ihres Beitrages, und dafür sind wir dankbar, einmal mehr in den

‚Antisemitische Reflexe‘ zur Schächtdebatte? Ein offener Brief an den Herrn Rabbiner Schlomo Hofmeister Read More »

Schaechtdemo

Laufende Proteste gegen das betäubungslose Schlachten! Schächtverbot-JETZT!!!

Das betäubungslose Schlachten von Tiere ist ein akutes Reizthema, welches in letzter Zeit aufgrund der allgemeinen Entwicklung zusätzliche Brisanz inne hat; obwohl in den Tierschutzgesetzen in Österreich eindeutig verboten und als Tierquälerei gebrandmarkt – wir wären nicht in der Alpenrepublik – gibt es so einige Schlupflöcher im besagten Gesetzbuch, welche die unsagbare Grausamkeit unter bestimmten

Laufende Proteste gegen das betäubungslose Schlachten! Schächtverbot-JETZT!!! Read More »

placeholder post

Bären-Artikel plus Gespräch mit Botschafter!’Zirkusdemo‘ in München! Schächt-Urteil…

RespekTiere beteilige sich am vergangenen Samstag an einer von ‚Animals United‘ (www.animalsunited.de) organisierten Großdemo in der bayerischen Hauptstadt München gegen Tiere im Zirkus (und speziell gegen den Zirkus Krone, der ja fast das Pseudonym für ‚den Wildtierzirkus‘ ist)! Rund 1000 TeilnehmerInnen (!!!) aus verschiedenen Ländern und von den verschiedensten Organisationen folgten dem Ruf und machten

Bären-Artikel plus Gespräch mit Botschafter!’Zirkusdemo‘ in München! Schächt-Urteil… Read More »

Nach oben scrollen